Rufen Sie uns an

 

+49 3973 22 55 19 - 0

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Erfahrungsberichte unserer Kunden

Michael Hass, Wilhelmshafen

REMOS Pilot seit 2009

 

Ein kleines, preisgünstiges Flugzeug – und gleichzeitig die Technik eines Airbus: Das ist meine REMOS GX. Seit zwei Jahren besitze ich mein Flugzeug, ich war damit schon an der Côte d’Azur, in Cornwall, Dänemark und vielen anderen europäischen Ländern. Man holt die Remos einfach raus, fliegt los und hat Spaß. Besonders Vergnügen bereitet mir das „Cabrio-Feeling“ im Sommer, dann baue ich in fünf Minuten die Türen aus und genieße das Frischlufterlebnis – besser als Bungee Jumping! Dass die REMOS dafür zugelassen ist, ist eine schon etwas Besonderes. Ausschlaggebend für meine Entscheidung für die REMOS war aber etwas anderes: Ich habe mich intensiv umgeschaut, viele Flugzeuge verglichen, aber nirgends sonst eine so überzeugende Bearbeitungsqualität gefunden. Mittlerweile habe ich 200 sehr schöne Flugstunden in meiner Remos verbracht, und der hohe Komfort, der niedrige Verbrauch, die hervorragende Steigleistung, die Zuverlässigkeit und Wendigkeit des Flugzeugs überzeugen absolut.

Stefan Krabbe, Grefrath

Fluglehrer

 

Die Remos macht genau, was man ihr sagt – das macht sie zu einem rundum tollen Flugzeug, nicht nur für erfahrene Piloten, sondern auch für Flugschüler. Meine erste REMOS GX, D-MSGX habe ich im Dezember 2008 gekauft. Diese habe ich zwischenzeitlich bereits wieder verkauft, da ich stets eine neue bzw. neuwertige REMOS GX Flugzeugflotte anbieten möchte. Im Juni 2010 habe ich eine weitere REMOS GX, D-MGXX gekauft, im Juli 2011 dann noch eine REMOS GX, D-MTGX, und im April 2013 eine weitere REMOS GX, D-MSNX. Wie erhofft sind alle drei zuverlässig und sehr wartungsarm, sie sehen schön aus, sind außergewöhnlich hochwertig, und der Wertverlust ist gering. Das macht sie zum optimalen Flugzeug für meine Flugschule. Ich selbst fliege bereits seit 1997, die Flugschule „Followme“ habe ich 2008 gegründet und seitdem etwa fünfzig Flugschüler ausgebildet. Viele Flüge haben wir mit Fotos und Videos dokumentiert, eine Auswahl zeigen wir auf unserer Internetseite unter http://www.flugschule-followme.de/?action=FollowmeTV. Mit der REMOS bin ich nicht nur als Fluglehrer, sondern auch gerne privat unterwegs. Außerdem verchartere ich die Flugzeuge: Die REMOS ist ein optimaler Reiseflieger, und das wissen unsere Kunden zu schätzen. Sie ist schnell, komfortabel, hat sehr gute Flugeigenschaften, und mit der Vollausstattung macht das Fliegen noch mehr Spaß.

Roland Granvogl, Langenmosen

Hobbyflieger mit Anspruch

 

Vor vier Wochen habe ich mir eine REMOS GXeLITE gekauft. Ich fliege schon seit 15 Jahren, hatte lange ein anderes Ultraleichtflugzeug. Das habe ich verkauft, ich habe mich umgeschaut, und mir war ganz schnell klar: Es kommt nur eine REMOS in Frage. Mit ihrer Bauweise, Verarbeitung und ihren Flugeigenschaften ist sie meiner Meinung nach das beste Flugzeug auf dem Markt – schließlich wird die REMOS ja auch seit Jahren weiterentwickelt und optimiert. Zur Abholung bin ich zum Werk nach Pasewalk gefahren, habe dort eine kleine Führung bekommen und die Remos in Empfang genommen. Bei traumhaftem Wetter konnte ich sie dann zu meinem Heimatflugplatz Burgheim in Bayern überführen. Dort gab es eine Riesenüberraschung: Meine Fliegerkollegen waren alle da und hatten einen Sektempfang vorbereitet. Sie waren ganz gespannt auf mein Flugzeug, alle wollten einen Rundflug mitmachen. Obwohl ich noch nicht viel mit der REMOS GXeLITE unterwegs war, bin ich absolut begeistert und freue mich schon auf die Flüge mit ihr. Nächstes Jahr soll’s nach Elba gehen, das ist ein herrlicher Flug über die Alpen. Mit anderen Fliegern und mit meiner Frau unternehme ich gerne Tagesausflüge nach Österreich oder Wochenendtrips nach Norditalien oder in Städte, die ich noch nicht kenne.

Günther Trilck

Eigentümer "Elbeflugschule"

 

Als ich das erste Mal eine REMOS geflogen bin, war ich gleich total begeistert. Ich hatte schon viel Positives darüber gelesen, und selbst in der Maschine zu sitzen, hat mich endgültig überzeugt. Mittlerweile besitze ich seit zehn Jahren meine eigene G3, habe 3.000 Flugstunden mit ihr absolviert – und mein erster Eindruck hat sich auf ganzer Linie bestätigt. Vor zweieinhalb Jahren habe ich außerdem eine REMOS GX angeschafft. Die ist etwas agiler und schneller als die G3, außerdem leichter zu landen. Dafür ist die G3 unendlich gutmütig und verzeiht fast alle Fehler, die Flugschüler nun mal machen. 20 Piloten habe ich mich mittlerweile ausgebildet – ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht, was Schöneres gibt es nicht. Ich biete Rundflüge an, bin jährlich 150 Stunden mit Gästen unterwegs: Meist geht es an die Ostsee oder über Helgoland. In Monaten, in denen nicht so viel los ist, habe ich immer noch Freude daran, mich mit meiner Frau ins Flugzeug zu setzen und einen Ausflug nach Berlin oder an die Ostsee zu unternehmen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© REMOS AG