Rufen Sie uns an

 

+49 3973 22 55 19 - 0

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Oberklasse

MEILENSTEIN


Die REMOS GXiS markiert einen Meilenstein in der Entwicklung unseres Flugzeugs. Geblieben ist die bewährte Zelle des Composite-Schulterdeckers, während unsere Ingenieure die technische Basis nahezu komplett neu erfunden haben. Mit diesem Muster wird die Zulassung als CS-LSA bei der europäischen Luftfahrtbehörde EASA angestrebt. 

 

 

EINSPRITZER UNTER DER HAUBE
 

Wesentliche Neuerung der GXiS ist die Integration des Rotax 912 iS Sport. Der Flugmotor mit elektronisch gesteuerter Benzineinspritzung ist sparsamer und gleichzeitig drehmomentstärker als als die ebenfalls 74 kW (100 PS) starke Vergaserversion. Mögliche Probleme wie Vergaservereisung gehören mit diesem Triebwerk der Vergangenheit an. Im Zusammenspiel mit einem MT-Propeller sind flotte Start- und Reiseflugleistungen garantiert. Diesen Propeller gibt es in einer starren Version oder mit einer hydraulischen Constant-Speed-Regelung. Insbesondere für die UL-Version haben wir einen starren NEUFORM-Propeller im Angebot, der sich bereits in anderen REMOS-Modellen bewährt hat. 
Auf den ersten Blick erkennbar ist die neu gestaltete Cowling der GXiS mit dem markanten Lufteinlass, der Teil des für den Rotax-Motor optimierten Kühlsystems ist. Von außen nicht sichtbar sind hingegen die tief greifenden Modifikationen am Treibstoffsystem und an der Bordelektrik, die notwendig waren, um den Motor zu implementieren. 
SMARTstart: EINFACHER MOTORSTART
Den REMOS-Ingenieuren ist es gelungen, den Anlassvorgang des Motors fast so einfach wie beim Auto zu gestalten. Systemchecks, um die sich bisher der Pilot kümmern musste, laufen automatisiert ab. Dieses REMOS-eigene System trägt den Namen SMARTstart. 
 

 

AVIONIK VOM FEINSTEN
 

Herzstück insbesondere der voll ausgestatteten LSA-Version ist aus Pilotensicht das neue Avionikpaket. Zwei berührungsempfindliche 10-Zoll-Bildschirme des EFIS-Systems Dynon SV-D1000T/B umfassen das zentral ins Panel eingelassene Garmin GTN 750, das als Navigationssystem sowie als zentrales Kontrollelement für Funk, Audiopanel und Transponder dient. Es kommen durchweg Geräte international renommierter Hersteller zum Einsatz. 
Ein Sicherheitsplus ist das Kollisionswarnsystem TRX-1500 von Air Avionics, das ADS-B- und FLARM-Signale auf dem EFIS darstellt. Seinerseits ist der Transponder der GXiS in der Lage, selbst ADS-B-Signale zu senden. 
In dieser Ausstattung markiert die GXiS den Serienstandard für das künftige europäische LSA. Wie alle aktuellen REMOS-Flugzeuge, ist auch die GXiS für 600 kg MTOW ausgelegt.

 

 

SICHERHEIT IST HÖCHSTES GUT


Das Ergebnis dieser Entwicklung ist ein Flugzeug, bei dem Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit an oberster Stelle stehen. Wie alle REMOS-Flugzeuge, hat auch die GXiS ein Gesamtrettungssystem an Bord. Zulieferer ist der amerikanische Hersteller BRS.

 


AUCH ALS UL ERHÄLTLICH
 

Wir bieten die neue REMOS GXiS auch als Ultraleichtflugzeug an. Vorgesehen sind dafür kompaktere und der starre Dreiblatt-Propeller von NEUFORM. Werfen Sie doch mal einen Blick in unsere Preis- und Ausstattungslisten. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© REMOS AG